Second Life Fashion

Faire Start Ups - Mit einer guten Idee ökonomisch und ökologisch nachhaltig agieren

 

Die Modeindustrie tut sich nach wie vor schwer, Nachhaltigkeit und Umweltschutz umfassend in die Lieferkette ihrer Kleidung zu integrieren. Im Rahmen des Workshops möchte Second Life Fashion die ökologischen und sozialen Herausforderungen in der Modebranche näher beleuchten und der Frage nachgehen, ob die kleinen Unternehmen und grünen Startups Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil nutzen können. Anschließend soll geklärt werden, inwiefern mit Second Hand-Mode Umwelt- und Preisbewusstsein vereint werden könnte.

Leitung:

Lisa Hagn & Florian Hagn

- Second Life Fashion - 

 

Wann?

28.11

14:00 - 16:00

 

Wo?

Erlangen

Bismarckstraße 1

Raum C202