Seanomads

Seatrekking - Bewusstes und freies Reisen im und am Meer

 

Durch den jungen Sport Seatrekking erforschen und erkunden wir Küstenregionen im und am Meer. Dabei bewegen wir uns die meiste Zeit im Wasser durch Schnorcheln und Freitauchen oder an Land durch Wandern, direkt an der Küste entlang. In einem wasserdichten, schwimmenden Rucksack, den wir hinter uns ziehen, transportieren wir alles nötige, wie Schlafsack, Isomatte und Essen und können so über mehrere Tage sehr nah mit der Natur leben. Die Nächte verbringen wir an Stränden unter freiem Himmel und am nächsten Tag geht es wieder zurück ins Wasser.

 

Durch die Verbindung von Wasser- und Landwegen und geringem Equipmentaufwand, bietet der Sport wunderbare Flexibilität und Freiheit und es ist möglich, die Unterwasserwelt auf ganz neue Art und Weise zu entdecken. Wichtig ist dabei, dass wir uns immer im Rahmen des Seatrekking Codex bewegen, um unseren Footprint und Einfluss auf die Umwelt, während des Trips so klein wie möglich zu halten. Seatrekking sensibilisiert die Menschen für die wichtigen Dinge im Leben und im Moment zu sein, während man eine kleine, intensive Pause von unserer hektischen und digitalen Gesellschaft bekommt. Zusammenfassend fördert Seatrekking zum einen das Verständnis und den Respekt für die Natur, andererseits gibt es den Menschen selbst Ruhe, Zufriedenheit und Gelassenheit zurück.

 

 

Leitung:

Luca Mühlmeier

 

Wann?

12.11.

10:00-12:00

 

Wo?

Erlangen

Staudtstr. 7

SR 02.779 (Link zum Raum) - Theoretische Physik II